​Obligatorisches Bundesprogramm

Schiessdaten 2021 in Horgen

Die Schiessdaten werden im Frühling 2021 publiziert.

 

Bitte nicht vergessen mitzubringen:

  • Aufforderungsschreiben mit den Klebeetiketten
  • Dienstbüchlein
  • Schiessbüchlein oder militärischen Leistungsausweis
  • Amtlicher Ausweis
  • Persönliche Dienstwaffe mit Putzzeug / wird kontrolliert
  • Persönlicher Gehörschutz

 

Wegen der aktuellen Covid-19 Situation hat der Bund die obligatorische Schiesspflicht für 2020 aufgehoben.
Dies bedeutet aber nicht, dass wir kein Obli durchführen werden. Wenn es die Situation zulässt möchten wir an oben genannten Daten ein Obli durchführen:
Der Schiessbetrieb ist wegen den Coronaschutzmassnahmen nur eingeschränkt möglich.
Die SG Horgen setzt alles daran, alle Besucher unter Berücksichtigung des SSV Coronaschutzkonzeptes schiessen zu lassen.
Garantieren können wir es jedoch leider nicht, dass alle Schützen schiessen können.

Film über das Obligatorische und den Umgang mit dem Gewehr. Link zum Film

Falls Sie Probleme mit dem Schiessen oder Fragen zum Schiessablauf haben, wenden Sie sich bitte an unser Standpersonal!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Auszeichnungslimiten Anerkennugskarte
Aktive ab 66 Punkte
Veteranen und Junioren ab 64 Punkte
Seniorveteranen ab 63 Punkte
Jugendliche ab 63 Punkte

 

Altersklassen
Jugendliche (JJ) 10 bis 16 jährig
Junioren (J) 17 bis 20 jährig
Aktive (E) 21 bis 59 jährig
Veteranen (V) 60 bis 69 jährig
Seniorveteranen (SV) 70 jährig und älter

 

Programm

  • 5 Schuss Einzelfeuer auf Scheibe A5, Zeit unbeschränkt
  • 5 Schuss Einzelfeuer auf Scheibe B4, Zeit unbeschränkt
  • 2 Schuss Seriefeuer auf Scheibe B4 in 20 Sek ab 1. Schuss (Kar: 30 Sek)
  • 3 Schuss Seriefeuer auf Scheibe B4 in 20 Sek ab 1. Schuss (Kar: 30 Sek)
  • 5 Schuss Seriefeuer auf Scheibe B4 in 40 Sek ab 1. Schuss (Kar: 60 Sek)

Die Schiesspflicht erfüllt hat, wer alle 20 Schüsse abgegeben, mind. 42 Punkte erreicht und höchstens 3 Nuller geschossen hat. Bei Nichterfüllen kann die Übung höchstens 2 Mal wiederholt werden.

 

Tipps

Beachten Sie folgende Tipps:

  • Die Standblattausgabe erfolgt im Schiessstand Horgen
  • Bringen sie das Schiessbüchlein und das zugesandte A4 Blatt des VBS (wenn erhalten) mit
  • Das Sackmesser ist von Vorteil zum Korrigieren der Schusslage
  • Die eigene Ordonanzwaffe nicht vergessen / wird kontrolliert
  • Lösen Sie Probeschüsse, bewährt haben sich 5 Probeschüsse -> Kosten 2.50 Fr.
  • Stossen Sie den Lauf Ihrer Waffe vor dem Schiessen aus, sicher ist sicher!!
    • Versuchen Sie Ihre Schiesspflicht möglichst früh zu erfüllen, die letzten Termine sind erfahrungsgemäss hektischer, Wartezeiten lassen sich nicht immer vermeiden
    • Nach dem Schiessen Entladekontrolle (Verschluss offen, keine Patrone im Patronenlager, Waffe gesichert, Magazin leer) durchführen und die Waffe unbedingt einfetten, sie könnte sonst rosten
    • Überzählige Probeschüsse gemäss Munitionsbefehl an den durchführenden Veranstalter retournieren
    • Sie erhalten nach der Erfüllung der Schiesspflicht Ihr Dienst- und Schiessbüchlein mit dem Eintrag zurück
    • Nach absolvierter Schiesspflicht empfehlen wir unsere Schützenstube! Nach der Pflicht folgt der Spass!

Herzlichen Dank, dass Sie die SG Horgen berücksichtigen!